Bildung-Gesundheit-Sport

Bildungseinrichtungen in Luckenwalde

Kita- und Schulprofile

Kita „Am Weichpfuhl“

Kapazität: 300 Plätze
Aufnahmealter:   0 Jahre bis Ende Grundschulalter
Erzieherinnen: 24 MitarbeiterInnen
Adresse: Arndtstraße 18

Kita Am Weichpfuhl Kita „Am Weichpfuhl“

Konzeptionsschwerpunkt ist Bewegung nach den Konzepten „Pfiffikus durch Bewegungsfluss“ und „Bewegung a la Hengstenberg“. Krippen- und Kinder-gartenbereich arbeiten gruppenübergreifend und im Hortbereich offen und verfügen über ein großes Freigelände mit vielfältigen Bewegungsmöglichkeiten. Die Einrichtung wurde am 1. September 1977 eröffnet und befindet sich seit 2000 in Trägerschaft des DRK–Kreisverbandes Fläming-Spreewald e.V.

 

Evangelischer Kindergarten

Kapazität: 37 Plätze
Aufnahmealter:   2 Jahre bis Schuleintritt
Erzieherinnen: 5 Erzieherinnen, 1 Wirtschafterin
Adresse: Dahmer Straße 48

Schwerpunkt ist die christliche Werteentwicklung im gelebten Miteinander bei Musik (Früherziehung), Gärtnerei, Basteln u. Spiel im Freigelände und vielen Festen. Die Einrichtung wurde im Juni 1945 von einer Mütterinitiative der Jakobigemeinde gegründet und steht in enger Beziehung zur Evangelischen Kirchengemeinde, die bis 2012 ihr Träger war. Seit 2013 gehört sie zum Diakoniewerk Simeon gGmbH.

 

Hort „Regenbogen“

Kapazität: 125 Plätze
Aufnahmealter:   Grundschulalter
Erzieherinnen: 6 päd. MitarbeiterInnen
Adresse: Frankenstraße 12

Die teiloffene Einrichtung betreut Grundschüler bei den Hausaufgaben und mit Angeboten in 6 Bildungsbereichen. Sie liegt direkt an der Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule und arbeitet eng mit ihr zusammen. Gern genutzt werden ein Freigelände der Petrikirche, der öffentliche Spielplatz an der Frankenstraße und Schulräume. Im Hortgebäude selbst werden 48 Kinder in 4 Funktionsräumen betreut. Träger ist die Stadt Luckenwalde.

Kita Rundbau

Kita Rundbau Kita Rundbau

Kapazität: 100 Plätze
Aufnahmealter:   ab 1 Jahr
Erzieherinnen: 11 Erzieherinnen, 2 Erzieher, 2 techn. Kräfte
Adresse: Arndtstraße 17

Die pädagogische Arbeit der vom gleichnamigen Verein getragenen Kita folgt dem Situationsansatz, bei dem Interessen und Themen der Kinder aufgegriffen werden. Sie wurde 1971 als Betriebskindergarten in einem heute denkmalgeschützten runden Zweckbau eröffnet. Ebenerdig gelangt man von jedem Raum direkt in das 11.000 m² große Freigelände, das zu jeder Jahreszeit vielfältige Spiel- und Lernmöglichkeiten bietet.

 

Integrationskita „Sunshine“

Freigelände der Kita Sunshine Freigelände der Kita „Sunshine“

Kapazität: 135 Plätze
Aufnahmealter:   0 Jahre bis zur Einschulung
ErzieherInnen: 10 ErzieherInnen, davon 5 Heilpädagogen
Adresse: Zum Freibad 66

Die Einrichtung betreut Kinder mit und ohne Behinderung zusammen und fördert sie auch mit Hilfe externer Therapeuten individuell. Pädagogisches Prinzip ist der Situationsansatz, der Interessen der Kinder besonders aufgreift. In Liedern, Versen und im täglichen Ablauf werden auch Anfänge der Englischen Sprache eingeübt. Das als Zweckbau 1980 errichtete Gebäude bietet aus dem Erdgeschoss direkten Zugang in ein attraktives Freigelände. Träger ist der DRK-Kreisverband Fläming-Spreewald e.V.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok