Bildung-Gesundheit-Sport

Bildungseinrichtungen in Luckenwalde

Kita- und Schulprofile

Kita „Burg“

Kapazität: 320 Plätze (davon ca. 40 Krippe, 120 Kiga, 160 Hort)
Aufnahmealter:   1 bis 12 Jahre
Erzieherinnen: 2 Leiterinnen, 34 päd. Fachkräfte, 5 techn. Mitarbeiter
Adresse: Am Burgwall 15

Atrium der Kita Burg Atrium der Kita Burg am Tage der Einweihung am 15.08.2012

Das in Plattenbauweise errichtete Funktionsgebäude wurde 1985 eröffnet und 2012 auf Niedrigenergieniveau umgebaut und gestaltet. Mit attraktiven Außenanlagen mitten im gleichnamigen Wohngebiet gelegen, setzt die Einrichtung ihre Kinder mittels vieler Projekte in Beziehung zu ihrer natürlichen und gesellschaftlichen Umwelt. Sprach- und Musikförderung, Gärtnerei und enge Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Grundschule gehören zum Programm. Träger ist die Volkssolidarität LVB e.V.

 

Tagespflege

Jeweils bis zu 5 Kinder können in 15 Tagepflegestellen betreut werden, die im gesamten Stadtgebiet verteilt, in privaten Haushalten oder kleinen familiären Einrichtungen von engagierten Tagepflegepersonen betrieben werden. Eltern können ihre Kinder direkt dort anmelden und pädagogische Details vereinbaren. An den Betreuungsverträgen wirkt die Stadt mit.

 

Friedrich-Ebert-Grundschule
  • Jahrgänge 1 bis 6 (Kapazität: 21 Klassen)
  • 24 Lehrkräfte, 392 Schüler
  • Fachräume für Naturwissenschaften, Musik und Kunst
  • eigene Turnhalle und Außensportanlage
  • Adresse: Theaterstraße 15a

Das 1928/1929 im Stile der Moderne zusammen mit dem Stadttheater erbaute Schulgebäude war ein Meilenstein der Luckenwalder Baugeschichte. Schule und Theater wurden bis 1999 denkmalgerecht saniert und modernisiert. Die Schule verfügt über eine eigene Bibliothek. Die Außensportanlage hat eine 400-m-Laufbahn sowie Wurf- und Sprunganlagen. Schulträgerin ist die Stadt Luckenwalde.

Friedrich-Ebert-Grundschule Friedrich-Ebert-Grundschule

Friedrich-Ebert-Grundschule Friedrich-Ebert-Grundschule

Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule
  • Jahrgänge 1 bis 6 (Kapazität: 6 Klassen)
  • 13 Lehrkräfte, 191 Schüler
  • Fachräume für Naturwissenschaften, Musik/Kunst und
  • Informatik
  • eigene Sporthalle, Mitnutzung der Freizeitanlage am
  • Berliner Platz
  • Adresse: Frankenstraße 12

Im offenen Ganztagsbetrieb widmet sich die Schule Zielgruppen besonders und bietet individuelle Förderung für besonders Begabte sowie Schüler mit Schwächen oder sonderpädagogischem Förderbedarf an. Sie hat einen Schulchor. Das Gebäude wurde 1896 erbaut und 2014 zuletzt saniert. Schulträgerin ist die Stadt Luckenwalde.

Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule Ernst-Moritz-Arndt-Grundschule vor der Sanierung (2014)

 

Friedrich-Ludwig-Jahn-Grundschule

Schulzentrum “Friedrich Ludwig Jahn“ Schulzentrum “Friedrich Ludwig Jahn“

  • Jahrgänge 1 bis 6 (Kapazität: 6 Klassen)
  • 16 Lehrkräfte, 309 Schüler
  • Fachräume für Naturwissenschaften, Musik, Kunst,
  • Sprachen und Informatik
  • Adresse: Ludwig-Jahn-Straße 28

Im offenen Ganztagsbetrieb widmet sich die Schule Zielgruppen besonders und bietet individuelle Förderung für besonders Begabte sowie Schüler mit Schwächen oder sonderpädagogischem Förderbedarf an.

Das Schulgebäude vom Typ „Erfurt“ wurde 1978 im Ensemble mit der heutigen gleichnamigen Oberschule erbaut, nutzt Infrastruktur mit ihr gemeinsam und wurde 2007/2008 als Teil des Schulzentrums modernisiert. Die Schule besitzt einen Verkehrsgarten. Ihre Trägerin ist die Stadt Luckenwalde.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok