Wirtschaft

Fachkräfte sichern

Luckenwalde führt Fachkräfte und Unternehmen zusammen

Lange Nacht der Wirtschaft: die Vertreter der teilnehmenden UnternehmenLange Nacht der Wirtschaft: die Vertreter der teilnehmenden Unternehmen

Die Anzahl der in Luckenwalde beschäftigten Menschen wächst. Gleichzeitig sinkt die Zahl der Einwohner aufgrund der Überalterung der Gesellschaft, obwohl seit einigen Jahren mehr Menschen nach Luckenwalde ziehen, als von hier weg. Insbesondere die Zahl der Einwohner im erwerbsfähigen Alter nimmt kontinuierlich ab.

Damit die ansässigen Unternehmen weiterhin ein ausreichendes Arbeitskräfteangebot zur Verfügung haben, führt die Stadt Fachkräfte und Unternehmen zusammen. In einer Reihe von Projekten präsentiert sich Luckenwalde dem hochqualifizierten Nachwuchs als attraktiver Standort für den nächsten Schritt im Berufsleben.

 

Lange Nacht der Wirtschaft

Die Lange Nacht der Wirtschaft 2014 fand im Gewerbegebiet  Am Honigberg / An der Krähenheide statt.

Produkterläuterung bei der D-Beschlag GmbHProdukterläuterung bei der D-Beschlag GmbH

Trommelfieber – das Percussion-Ensemble der Kreismusikschule Teltow-Fläming – sorgte für Begeisterung bei der Iwanski GmbH & Co. KGTrommelfieber – das Percussion-Ensemble der Kreismusikschule Teltow-Fläming – sorgte für Begeisterung bei der Iwanski GmbH & Co. KG

Sieben Unternehmen öffneten den Besuchern die Türen ihrer Produktionshallen und gewährten Einblick in ihre Arbeit. Die Unternehmen nutzen die Veranstaltung, um junge Menschen über Ausbildungsangebote und berufliche Perspektiven zu informieren.

 

Made in Luckenwalde

In Luckenwalde werden verschiedenste Produkte hergestellt. Viele davon gehen in den Export und behaupten sich auf dem Weltmarkt. Das multimediale Präsentationstool „Made in Luckenwalde – von hier in alle Welt“ stellt 18 Produkte und Unternehmen unserer Stadt vor. Es ist erstmals in der Ausstellung „Luckenwalde zeigt sich 2015“ zu sehen und wird anschließend im Internet präsentiert.

Das Logo von „Made in Luckenwalde“Das Logo von „Made in Luckenwalde“

 

Studenten on Tour

Studenten der BTU Cottbus-Senftenberg und der TH Wildau besuchten im November 2014 die Rosenbauer Deutschland GmbH und die Märkische Oberflächenanlagen- und Behälterbau GmbH in Luckenwalde.

Die Veranstaltung war Teil der Reihe „Studenten on Tour“, die von der ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH organisiert und in 2015 fortgesetzt wird. Die Stadt unterstützte die Tour und präsentierte Luckenwalde als attraktiven Wohn-  und  Arbeitsort.

Studenten on Tour – „Automotive“Studenten on Tour – „Automotive“

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok